Spritzkabinen

Kosten reduzieren. Qualität verbessern. Emissionen reduzieren.

 

Die Herausforderung

Für eine makellose Oberfläche benötigen Sie eine Umgebung, die frei von Verunreinigungen ist. Ein Filtersystem, das in der Lage ist, intern und extern erzeugte Schadstoffe zu entfernen, sorgt für klinisch saubere Außenluft in Spritzkabinen.

Gleichzeitig benötigen Sie ein Filtersystem, das Farbnebel und -ablagerungen sowie flüchtige organische Verbindungen (VOCs) auch außerhalb der Spritzkabine erfasst. Der Schutz von Mitarbeitern und der ökologischen Umwelt hängt davon ab.

Die Reinigung der Zu- und Abluft aus Ihrer Spritzkabine ist kein einfacher oder billiger Prozess. Es kann jedoch einfacher und kostengünstiger sein, wenn Sie das richtige Filtersystem auswählen.

 

Die Lösung

MANN+HUMMEL bietet die gesamte Produktpalette für die Filtration von Lackierkabinen. Wir bieten Ihnen alles, was Sie benötigen, um ein dynamischens Luftschutzschild um Ihr Produkt herum zu schaffen - vom geschnittenen Medium und Deckenpolster bis hin zu hocheffizienten HEPAs und explosionsgeschützten, ATEX-zertifizierten Partikelfiltern. Für die Abluft bieten wir eine Reihe von Produkten zur Erfassung von Pulver, Nebel und Dämpfen an.

Das Beste daran ist, dass unsere Lackierkabinenfilter eine maximale Energieeffizienz bieten, damit Sie die Kosten auf ein Minimum reduzieren und die Umwelt entlasten. Zudem bieten wir einen umfassenden Beratungsservice, bei dem unsere Experten Ihre Anlage begutachten und Ihnen die ideale Filterkonfiguration für Ihre individuelle Anlage empfehlen können. Dazu gehört die Minimierung der Energiekosten, Filterbeschaffungskosten, Lagerhaltung und Verwaltung, damit Ihr Filtersystem maximale Leistung bei geringstmöglichen Kosten liefert.

 

Lackemission Fallstudie