Öffentliche Gebäude

Bewohner schützen. Energie sparen.

 

Die Herausforderung

In öffentlichen Gebäuden treffen sich Menschen, um zu essen, zu entspannen und Spaß zu haben. Aber das Aufkommen großer Menschenmassen stellt auch eine Herausforderungen für Bauherren und Betreiber dar.

Jedes Mal, wenn jemand das Gebäude betritt, wird eine Vielzahl von Schadstoffen mitgenommen. Die Partikel werden von der Haut, den Haaren, der Kleidung, den Taschen und allem, was Besucher mit sich führen, freigesetzt. Darüber hinaus befinden sich die meisten öffentlichen Gebäude in der Nähe einer guten Verkehrsanbindung - in der Regel in städtischen Gebieten. Zusätzlich zu den Partikeln, die von den Menschen in Gebäuden erzeugt werden, sind sie wahrscheinlich auch einer erhöhten lokalen Verschmutzung ausgesetzt.

Für Mitarbeiter ist es bedrückend den ganzen Tag verschmutzte Luft einzuatmen. Dies kann zu Krankheiten, Fehlzeiten und Langzeitbeschwerden - wie z.B. Asthma - führen. Für Kunden führt eine schlechte Luftqualität zu einem unangenehmen Raumklima, was sich auf die Aufenthaltsdauer und den erneuten Besuch auswirkt.

 

Die Lösung

Egal, ob es sich bei Ihrem öffentlichen Gebäude um ein Hotel, Museum, Restaurant, Einkaufszentrum, Kino oder einen anderen Freizeit- oder Treffpunkt handelt, Sie möchten, dass die Menschen so lange wie möglich bleiben und so oft wie möglich zurückkehren. Mit HLK-Filtrationslösungen von MANN+HUMMEL können Sie Innenräume schaffen, in denen Menschen gerne Zeit verbringen.

Unsere Filter können Besucher und Mitarbeiter vor Luftschadstoffen schützen, die die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen können. Sie können Krankheiten und die damit verbundene Abwesenheit der Mitarbeiter verringern. Und Sie können auch Ihre Energiekosten senken. Im durchschnittlichen Geschäftsgebäude sind 15% des Gesamtenergieverbrauchs auf das Luftfiltersystem zurückzuführen. Die Installation unserer energiesparenden Luftfilter kann Ihren Energieverbrauch drastisch senken - das spart Ihnen Geld und schont zugleich die Umwelt.