Gasturbinen

Motorleistung verbessern. Effizienz steigern. Kosten und Arbeitsaufwand vor Ort reduzieren.

 

Die Herausforderung

Unabhängig davon, wo sich Ihre Gasturbine befindet, ist es wahrscheinlich, dass sie einer Vielzahl verschiedener Verunreinigungen ausgesetzt ist. Das Lufteinlasssystem ist so konzipiert, dass es diese Verunreinigung auffängt. Aber entfernt es genug Verunreinigungen, um die Turbine zu schützen? Geschieht dies auf effizienteste Weise? Oder beeinträchtigt es tatsächlich die Gesamtleistung des Motors?

Die meisten GT-Lufteinlässe verwenden ein mehrstufiges Filtersystem mit dem effektiv größere Verunreinigungen entfernt werden können. Jedoch ist das System nicht in der Lage feinere Partikel zu erfassen, die heute in vielen Kraftwerken und Industrieanlagen zirkulieren. Dieser feinere Staub durchdringt das Filtersystem und gelangt zum Motor. Die Folge sind Verschmutzungen an Turbinenblättern, welche die Leistung der Gasturbine beeinträchtigen. Um dies zu beheben, muss der Motor abgestellt, die Blätter gereinigt und Reparaturen an anderen verschmutzten oder korrodierten Teilen durchgeführt werden. Und wenn die Turbine außer Betrieb ist, können Sie möglicherweise keine unerwarteten Nachfragespitzen ausnutzen.

Leider ist die Vermeidung dieser kostspieligen Ausfallzeiten nicht so einfach wie die Installation eines Lufteinlasssystems mit höchstmöglicher Partikelabscheidung. Ein unpassendes Filtersystem verstopft den Luftstrom, erhöht den Differenzdruck des Einlasssystems und beeinträchtigt die Turbinenleistung.

Um also ein optimales Lufteinlasssystem für eine Gasturbine zu entwickeln, muss ein perfektes Gleichgewicht zwischen Luftreinheit und -strom hergestellt werden.

 

Die Lösung

Die Entwicklung des optimalen Lufteinlasssystems für Gasturbinen bedeutet, die perfekte Balance zwischen Luftreinheit und -strom zu finden. Deshalb konzentrieren wir unsere Produktentwicklung auf drei Aspekte - Filtrationseffizienz, Differenzdruck und Turbinensicherheit. Für jeden dieser Aspekte haben wir eine unvergleichliche Produktlinie.

Dies beruht auf einer fast 50-jährigen Zusammenarbeit mit Gasturbinenbetreibern. Und deshalb konnten wir viele neue Technologien entwickeln, wie z.B. Filter, die Partikel- und Wasserabscheidung kombinieren. Mit diesen Filtern können Sie eine Filterstufe entfernen und den Druckverlust des Systems drastisch reduzieren. Unsere entwickelten Endstufen-Filterelemente fangen wiederum Verunreinigungen im Submikronbereich auf, die zu Verschmutzung und Korrosion der Motorkomponenten führen können. Durch die branchenführenden Berstdrücke unserer Filter können Sie ebenso sicher sein, dass Sie nie mit den Schäden konfrontiert werden, die ein ausgefallener Filter verursachen kann.

Und wenn es darum geht, all diese Elemente zusammenzuführen, können wir Ihre genauen Betriebsbedingungen analysieren und das perfekte Filtersystem für Ihre Gasturbine entwerfen - damit Sie genau dann maximale Leistung erhalten, wenn Sie sie benötigen.