Operationssäle

Der Sterilluftverteiler ist der wichtigste Einbauteil der Lüftungsanlage in einem Krankenhaus. Diese anspruchsvollen Systeme, welche auch UCVS (Hochreine Lüftungssysteme) genannt werden, bestehen aus einer gasdicht geschweißten Druckkammer, Filtergehäuse oder Filterebenen, HEPA-Filter, Hintergrundbeleuchtung und einem doppelt bespannten CG-Luftverteiler (Laminarisator). Als einer der führenden Hersteller von Sterilluftverteiler und Reinluftkomponenten, mit dem besten Produkt- portfolio, beginnend beim modernsten turbulenzarmen Sterilluftverteiler (TAV-Decke) bis zu den dazuge-hörigen Ergänzungsprodukten wie Flusenabscheider verbessern unsere Systeme tagtäglich die Sicherheit der Patienten weltweit.

CG³

Einführung

In den letzten Jahrzehnten haben wir tausende von Operationssälen mit unseren Produkten ausgestattet und die Kunden sind mit der Qualität unserer Systeme seit Jahren höchst zufrieden. CG³, die dritte Generation von Sterilluftverteilern der MANN+HUMMEL verbindet die langjährige Erfahrung bei Reinluftdeckensystemen mit modernster Technologie, unübertroffenen Qualität und effektiven Kostenmanagement. CG³ erfüllt die heutigen Anforderungen bezüglich Ausführung, Flexibilität bzw. Qualität bei gleichzeitiger Minimierung der Kosten und Reduzierung des Energieverbrauchs.

Die spezielle Aluminium-Profil-Konstruktion ermöglicht die nahtlose, spaltfreie Integration des CG³ mit Medien Brücken, OP-Leuchten und Deckenstative sowie einen reibungslose Anwendung der Geräte durch das jeweilige OP-Team.

Eigenschaften

  • Zugfreies, komfortables Raumklima

  • Sehr niedriger Geräuschpegel

  • Desinfektionsbeständige Konstruktion mit glatten Oberflächen

  • Minimierte Keimkonzentration (< 10 KBE/m³) im Sterilbereich

  • Günstiger Energieverbrauch durch minimierte Druckverluste

  • Perfekte und spaltfreie Integration der umliegenden Gewerke und der Zwischendecke

  • Große Programmbreite mit modularem Aufbau

Spezifikation

Druckkasten

  • Luftdichter, Druckkasten aus Edelstahlblech, Werkstoff-Nr. 1.4301, Materialstärke: 1,5 mm.
  • Durch glatte Innenfläche gut desinfizierbar
  • Rahmensystem zur Aufnahme der HEPA- Filter aus Aluminium Strangpressprofilen, naturfarben (Details siehe Filteraufnahme)
  • Luftdichte Stativdurchführung mit Revisionsöffnung für erforderliche Wartungen an der OP Leuchte
  • Luftdichte Verschraubungen für bauseitigen Druckgeber
  • Aerosolaufgabestutzen
  • Aerosolentnahmestutzen
  • Differenzdruck- Messanschluss
  • Zuluft- Anschlussstutzen aus Edelstahl (Werkstoff-Nr. 1.4301)

Filter- und Sterilluftverteiler-Aufnahmerahmen

  • Aus Aluminium-Strangpressprofilen, naturfarben eloxiert mit eingebauten Einbaurahmen für die Filterzellen aus Edelstahl, Werkstoff-Nr. 1.4301 und am Außenrahmen integrierter schraublosen Aufnahme des Sterilluftverteilers
  • Am Außenrahmen integrierte schraublose Auflage der Zwischendecke über einklippbare Auflagewinkel
  • Vorbereitet zur Aufnahme der Sterilfeldbeleuchtung in Verbindung mit den Beleuchtungsrahmen-Zusatzprofilen (siehe Beleuchtungsrahmen-Zusatzrahmenprofil)

Filter

  • Endständig
  • Horizontal angeordnete Schwebstofffilter mit Rahmen aus Aluminium-Strangpressprofilen
  • Beidseitiger Griffschutz
  • Filterwechsel reinluftseitig

Sterilluftverteiler CG

  • Transparenter, geteilter Sterilluftverteiler
  • Zweilagiges Mikrogewebe
  • Schraublose Montage und Demontage
  • Strömungsoptimierter Spannrahmen aus Aluminium-Strangpressprofilen
  • Durchführung für OP-Leuchtenstativ, Lage mittig
  • Gesamtkonstruktion reinluftseitig glatt und schraublos

Messblende für die Prüfung des TAV-Systems

Außerhalb des TAV-Auslasses montierte Messblende für die Prüfung von Umgebungsdruck (Zwischendecken-Hohlraum), Filter-Differenzdruck, für die Aerosolaufgabe und –entnahme (DEHS-Test) und Filterdichtsitz (ausschließlich bei Filteraufnahmerahmen mit Prüfrillenanschluss). Weiß einbrennlackierte Blende (RAL 9016), vernickelten Messing- Schottverschraubungen mit dichten Verschlussstopfen mit O-Ring-Dichtung, desinfektionsmittelbeständigen Beschriftungen. Die Verschlauchung erfolgt mittels PVC-Schläuchen (im Leistungsumfang enthalten).

Technische Daten

Luftvolumenstrom9,000 m³/h
Aussenabmessungen (Länge x Breite)3272 x 3273 mm
Lichtes Ausblasfeld (Länge x Breite)3170 x 3171 mm
Druckkastenhöhe465 mm
Höhe Deckenhohlraum480 mm
Luftaustrittsgeschwindigkeit0.25 m/s
Anzahl Schwebstofffilter4 Stck. 1220 x 1067 mm / 2 Stück 1220 x 915 mm / 2 Stück 1220 x 610 mm
Filterklasse nach DIN (EN 1822) (EN 1822)H14
Anfangsdruckverlust60 Pa
Empfohlener Enddruckverlust180 Pa

 

Alle Prüfungsunterlagen nach DIN 4799/6.90