Ultra-Sauber

Pharmazeutische Industrie und Forschung

Um einen optimalen Ertrag und den Schutz der Beschäftigten in der pharmazeutischen Industrie und in Forschungseinrichtungen erzielen zu können, werden HEPA- & ULPA-Filter für die Luftversorgung, -zirkulation und –rückführung eingesetzt. Die Produktpalette von MANN+HUMMEL ist für diesen Bereich unübertroffen, einschließlich der renommierten Hepatex-Reihe von ULPA und HEPA-Filter.

In den aufstrebenden Branchen der Genforschung, Nanotechnologie und ähnlichen keimfreien Arbeitsumgebungen, gewährleisten diese Filter, dass maximaler Schutz und maximaler Ertrag kein Widerspruch sein müssen.

Hersteller von Reinluftkabinen, -arbeitsflächen und -Schränken für die pharmazeutische Industrie und die biologische Forschung wissen, dass der Ruf ihres Unternehmens nur so gut ist wie die Ultra-Filter, die sie in ihre Anlagen integrieren. Das Versagen eines Filters ist, soweit deren Kunden betroffen sind, gleichzusetzen mit dem Versagen des ganzen Systems. Weil nun MANN+HUMMEL zuverlässige, getestete und hocheffiziente Filter produziert, kommen die Kunden wider auf uns zurück

Mikroelektronik

Die ULPA-Filter, die von MANN+HUMMEL für Reinräume in der Mikroelektronik-Industrie hergestellt werden, setzen neue Maßstäbe bezogen auf die Zuverlässigkeit und Effizienz, so dass in vielen Fällen Partikelzählungen mit 1 Partikel pro Liter Luft eine Selbstverständlichkeit sind.

Bei diesen Anwendungen liegt die Herausforderung zumeist in der molekularen Kontamination der Luft, für die MANN+HUMMEL eine umfassende Palette an speziellen Aktivkohlefiltern anbietet. Diese sind erhältlich in einer Vielzahl von Formen und Größen und mit einer großen Auswahl an aktivierten und imprägnierten Kohlemedien