News

PRESSEINFORMATION

Freitag - 03 August 2018

Ludwigsburg, 19. Juli 2018 – MANN+HUMMEL hat heute den Abschluss einer verbindlichen Übernahmevereinbarung mit dem US-amerikanischen Luftfiltrationsunternehmen Tri-Dim Filter Corporation bekanntgegeben. Über Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Tri-Dim ist mit rund 800 Mitarbeitern das größte private Luftfiltrationsunternehmen in Nordamerika und hat seinen Hauptsitz in Louisa, Virginia, USA. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Portfolio von Produkten und Dienstleistungen für die Heizungs- und Klimatechnik. Dazu gehören Luft- und Flüssigkeitsfiltration, Heizungs- und Klimasysteme, Reinraumfiltration, Luftreinigungsanlagen, Gasfiltration sowie Lösungen zur Messung und Verbesserung der Innenraumluftqualität. 

„Die Akquisition von Tri-Dim zeigt: MANN+HUMMEL ist entschlossen, im Bereich Life Sciences & Environment (LS&E) zu wachsen. Saubere Luft und sauberes Wasser stehen in diesem Marktsegment für uns im Mittelpunkt“, so Hakan Ekberg, Group Vice President LS&E von MANN+HUMMEL. „Das Portfolio von Tri-Dim, seine erfahrenen Mitarbeiter, seine geografische Reichweite und seine hervorragenden Kundenbeziehungen machen das Unternehmen zum perfekten Partner für unsere weitere Wachstumsstrategie im Bereich der Luft- und Wasserfiltration.“

MANN+HUMMEL verbessert durch diesen Zukauf seine Marktposition in der Raumluftfiltration in den USA und Kanada und erschließt sich so einen neuen Wachstumsmarkt. Beide Unternehmen verfügen über langjährige Erfahrung in diesen Märkten und sehen sich als innovative Technologieführer.

„Das serviceorientierte Geschäftsmodell von Tri-Dim ist ein klarer Beleg für den Kundenfokus des Unternehmens. Dieses Modell wird MANN+HUMMEL konsequent beibehalten“, so Ekberg. „Tri-Dim und MANN+HUMMEL haben diese starke Kundenorientierung. Schon deshalb passt Tri-Dim perfekt zu uns. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft.“