News

Filter Cubes in Heilbronn, Südkorea und Brasilien

Dienstag - 19 Mai 2020

MANN+HUMMEL Filter Cubes sorgen nun auch in Heilbronn, Südkorea und Brasilien für saubere Luft

  • Installation von 26 Filtersäulen an Hauptverkehrsstraße in Heilbronn
  • Filter Cubes in Freizeitpark und Wohnkomplex nahe Seoul sorgen für weniger Feinstaub in der Luft
  • In Brasilien trägt MANN+HUMMEL zur Reduzierung von Feinstaub im Stadtzentrum von Indaiatuba bei

 

Ludwigsburg, 19. Mai 2020 – Um die Luftverschmutzung zu reduzieren und Fahrverbote zu vermeiden, greifen Städte und Kommunen weltweit zu einer Vielzahl an Maßnahmen. Dazu gehört auch die Lösung von MANN+HUMMEL, deren Wirkung in wissenschaftlicher Zusammenarbeit nachgewiesen wurde.

Nachdem im Oktober 2018 am Stuttgarter Neckartor, dem bis dahin am meisten von Feinstaub und Schadgase belasteten Ort Deutschlands, 23 Filter Cubes installiert wurden, ging die Luftstoffbelastung an dem 250 Meter langen Straßenabschnitt überproportional zurück. Dies hat weitere Kommunen und Bauträger überzeugt, sodass die Technologie vom Filtrationsspezialisten MANN+HUMMEL mittlerweile auch außerhalb Deutschlands im Einsatz ist.
 

Weniger Stickstoffdioxid durch Einsatz von Aktivkohle

Auch in Heilbronn sollen nun Schadgase wie Stickstoffdioxid minimiert werden. Ab Juli 2020 werden deshalb 26 MANN+HUMMEL Kombi-Filter an einem hochfrequentierten Straßenabschnitt in der Innenstadt von Heilbronn installiert. Die Systeme sollen dort dazu beitragen, Anwohner und Passanten vor gesundheitsschädlichen Schadgasen zu schützen sowie Dieselfahrverbote zu vermeiden.

„Immer mehr Anwohner und Kommunen werden sich der Gesundheitsgefahr durch hohe Schadstoffkonzentrationen bewusst, die durch Feinstaubpartikel in der Luft verursacht werden. Wir bei MANN+HUMMEL setzen als Spezialist für Filtrationssysteme unser Know-how ein, um die Luft in Städten sauberer zu machen und damit die Lebensqualität zu verbessern", sagt Jan-Eric Raschke, Director & Chief Product Owner Public Air Solutions.

Der weiterentwickelte MANN+HUMMEL Kombi-Filter umfasst eine Filterschicht, der Partikel zurückhält sowie zusätzliche Aktivkohleschichten zur Adsorption von Stickstoffdioxid. Dabei kommen hochporöse Aktivkohlemedien zum Einsatz, die aufgrund ihrer großen Oberfläche in der Lage sind, Stickstoffdioxid effizient zu absorbieren. Die Technologie zeichnet sich durch einen besonders geringen Druckabfall aus. Dadurch ist sie in der Lage, die Luft mit geringem Energieaufwand effizient zu reinigen. Eine Steuerelektronik ermöglicht es dem Anwender, den Filterbetrieb anzupassen und auf die aktuelle Luftqualität zu reagieren.
 

Von Ludwigsburg in die Welt

In der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, wo das Thema Feinstaub zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit rückt, möchte SAMSUNG C&T Corporation den Besuchern des „Everland Resort“ bessere Luftqualität bieten und hat deshalb im Januar 2020 acht Filter Cubes III im Eingangsbereich des Freizeitparks aufgestellt. Zusätzlich hat das Unternehmen zwei Filtersäulen an einem Spielplatz in einem neu gebauten Wohnkomplex aufstellen lassen, um Kinder beim Spielen vor Feinstaub zu schützen.

Im brasilianischen Indaiatuba, einer Stadt mit rund 235.000 Einwohnern im Landesinneren, wurden Anfang März vier Filter Cubes installiert. Die Filtersäulen werden sechs Monate lang im Stadtzentrum, wo eine hohe Konzentration von Bussen und Personenverkehr herrscht, zu Studienzwecken eingesetzt. Die Technologie, die in dieser Form in Brasilien noch nie dagewesen ist, filtert 80 Prozent der Feinstaubpartikel zwischen 2,5 und 10 Mikron. Das Projekt soll auch in andere brasilianische Städte und Großstadtregionen übertragen werden.

Bislang wurden 92 Säulen auf drei Kontinenten installiert. Insgesamt reinigen die MANN+HUMMEL Filter Cubes 1,25 Millionen Kubikmeter Luft pro Stunde weltweit. Der Einsatz von Filter Cubes ist überall dort sinnvoll, wo Menschen besonders hoher Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung ausgesetzt sind. Dies gilt zum Beispiel für Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen und großen Straßenkreuzungen. Weitere Einsatzgebiete sind unter anderem Bushaltestellen, Bahnhöfe und U-Bahnstationen. Neben den freistehenden Filter Cubes bietet MANN+HUMMEL Filtrationskonzepte an, die direkt in Haltestellen integriert oder in Werbe- oder Informationstafeln installiert werden können.

Ansprechpartner

Kathrin Sauter
Director Marketing Communications Life Sciences & Environment